Samstag, 6. Juli 2013

Peaches and a treasure

Pfirsiche gehören für mich genau so zum Sommer wie Wassermelone oder Kirschen.
Ich mag sehr diese flachen Plattpfirsiche mit hellem Fruchtfleisch. Sie sind aromatischer und süßer im Geschmack!
Sie erinnern mich an Weinbergpfirsiche, die gab es bei uns früher als Kullerpfirsiche.








Bei meinem letzten Besuch im Rheingau look here habe ich einen kleinen Schatz mitgenommen -  so zu sagen ein kleiner Familienschatz!  Den Inhalt brauchst du für die Kullerpfirsiche :











Kullerpfirsich

Für jede Person einen Weinbergpfirsich
mit einer Silbergabel (oder auch normale Gabel )
rund herum einstechen

In ein breites Glas den Pfirsich hineinlegen
mit Rieslingsekt aufgießen
dann beginnt der Pfirsich sich im Glas zu drehen kullern....
dann natürlich den Sekt + Pfirsich genießen


Jetzt habe ich dir ein altes Familienrezept verraten .... huuuuu 
Das steht in einem alten alten handgeschriebenen Kochbuch meiner Großmutter, leider kann ich die Schrift nicht mehr lesen.... 




















Auf jeden Fall ist dieses kleine Kochbuch meiner Großmutter ein richtig kleiner Schatz, der sich extrem gut zum Fotografieren eignet   ....wenn ich schon nicht daraus kochen kann !









Ich kann mich noch gut erinnern, dass man auf Familienfesten, des öfteren mal den Kullerpfirsich angeboten hat. Vielleicht sollte ich ihn mal wiederbeleben ? Es wäre ein Versuch wert - oder ?


pfirsichfrische Liebesgrüße

bettina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen