Dienstag, 8. April 2014

Sweets for my sweet aber bitte mit Ingwer - Ginger and some more

Ich habe endlich mal gebacken und zwar so richtig :-))
Ohne Fertigpackung, sondern nach ganz leckeren Rezepten, die ich mir schon lange vorgemerkt hatte.

Ich habe bei Fräulein Klein und Eva & Ich zwei wunderbare Rezepte gefunden.
Einfach leicht & schön - Leser wissen es schon, ich liebe alles was mit Ingwer zu tun hat, klick da konnte ich an diesen beiden Rezepten nicht vorbei.

Ich habe bei beiden Rezepten noch etwas variiert, teils weil ich die Zutaten nicht hatte oder noch eine Variante ausprobieren wollte.

Aus der Rhababer-Tarte wurde eine Erdbeer-Ingwer Tarte und bei den Brownies lass dich überraschen!

Erdbeer Ingwer Tarte






Rezept hier

Ich habe den Boden und die Füllung genau wie im Rezept gemacht und anschließend mit Erdbeeren belegt. Da wir den Kuchen gleich vertilgt gegessen haben, habe ich den Tortenguss weggelassen.
Eigentlich habe ich eine Kombination aus zwei Rezepten gemacht.




Wenn du noch eine Idee für deinen Osterbrunch suchst, bei Fräulein Klein findest du auch ein leckeres Rezept für kleine Erdbeertartelettes klick.
Ich habe eine Kombi aus beiden Rezepten gemacht.
Die Creme ist mit Ingwer und Kardamom  sooooooo lecker, da könnte ich die Tarte auch gleich ohne Früchte essen.




Ja, ja genau!
Aus den Resten habe ich das Erdbeer-Trifle aus dem letzten Post gemacht :-))


Doch jetzt kommen wir zu meiner zweiten oder ersten großen Liebe Chocolate
Und was gibt es leckeres als Schokolade mit Ingwer? Na ??
Nichts!

Meine Pinterest Follower haben es schon gesehen, diese Brownies haben beides  Chocolate & Ginger! Rezept hier

Diese Brownies sind wirklich extrem lecker und einfach, ich habe noch eine Messespitze Backpulver hineingegeben. Sie sind schön locker und noch leicht feucht geworden.

Und da ich gerne experimentiere und schon einmal dieses Rezept getestet hatte, bekamen die Brownies zwei verschiedene Toppings.

Brownies nach Jamie
with variations form Bettina 







Ich liebe die Schokolade-Salz Kombination.
Ich habe einfach auf die noch flüssige Schokolade etwas grobes Meersalz gestreut.
Meersalz ist etwas milder und eignet sich daher sehr gut zu dunkler Schokolade.

Genau so habe ich es bei dem Ingwer- Topping gemacht.
Kandierten Ingwer ganz fein hacken und auf die noch warme Schokolade geben.

Beide Toppings finde ich passen sehr gut zu einem Brunch.
Herzhaftes und Süßes kann hier nach Lust und Laune kombiniert werden.

Und so könntest du die Brownies bei einem Osterbrunch servieren:


Ab, ab ins Körbchen...




Oder kleine Pakete schnürren....









Ganz einfach zum Picknick in Muffin-Förmchen geben oder mit Beschriftung für den Brunch.
Ein paar Federchen und Eier dazu, schon ist es ein schöner Ostertisch....












Auf jeden Fall lassen sich die Brownies super gut vorbereiten und bleiben gut verpackt ein paar Tage frisch.
Denn auf keinen Fall sollte Stress aufkommen, egal ob du Gäste erwartest oder wie auch immer du Ostern feierst - wenn du gestresst bist hat keiner was davon und DU schon am allerwenigsten!

By the way ...  Feiertage wie Ostern, Weihnachten und ....


Lieber nach dem Motto :
Man muss die Feste feiern, wie sie fallen! 
Dann, wenn Alle schön locker sind und eine riesige Freude aneinander haben, dann ist es ein Fest!


Ich freu mich wenn Gäste kommen, wenn Familie zusammen kommt aber es ist für mich kein WELTUNTERGANG wenn es mal nicht so ist.
Ich brauche nicht besondere Tage im Jahr um mich mit lieben Menschen zu treffen und zu feiern.
Am Wichtigsten ist mir, dass Alle gut gelaunt sind und wirklich freuen sich zu sehen.
Ich mag dieses MUSS an diesen sogenannten Feiertagen gar nicht!


Also, schön locker bleiben.
Keinen Stress aufkommen lassen und schau mal was dieses Jahr für dich so dran ist.

love
bettina




Kommentare:

  1. OH, das sieht ja wunderbar und köstlich aus.

    Liebst Minnja

    AntwortenLöschen
  2. thx minnja , das ist es auch ... vor allem die Brownies!

    AntwortenLöschen