Sonntag, 22. Juni 2014

Summer time, summer hair cut and summer food



Ich liebe das Sommerlicht, die Sommerluft und natürlich die sommerlichen Temperaturen.
Lange warme Sommernächte, barfuss laufen, Sommerküche, Sommerkleider und Sommerhaare!






Und weil ich gerade nicht so oft zum bloggen komme, packe ich alles zusammen in einen einzigen Post und entführe dich in den Sommer!


Komm mit, wir laufen durch die Felder und genießen den Sommer!










Ich bin jedes mal fasziniert von der Fülle die sich in der Natur zeigt.
So viel sattes Grün, der Duft nach getrocknetem Heu, das zirpen der Grillen, all das ist SOMMER pur.









Wie schade dass man den Sommerduft nicht transportieren kann ..... aber  ..... du kannst ihn bestimmt riechen ... den SOMMER !





Nach einem Sommerspaziergang darf ein leckeres Sommeressen nicht fehlen!
Wie wäre es mit Pasta con Spinaci - Gorgonzola?





Pasta spinaci gorgonzola

Pasta
Zwiebel
Spinat
Knoblauch
Gorgonzola Käse
Sahne
Pinienkerne
Gewürze

Die Pasta in Salzwasser al dente kochen. Zwiebel in Olivenöl auslassen, den zerdrückten Knoblauch dazu, mit etwas Wasser ablöschen und dann den Spinat dazugeben. 
Du kannst natürlich frischen Spinat kleingehackt hineingeben, dann etwas mehr Flüssigkeit dazu geben oder tiefgefrorenen Blattspinat. Das Ganze leicht köcheln lassen und dann etwas gewürfelten Gorgonzola Käse dazu geben. Je mehr Gorgonzola du hinein gibst, um so pikanter wird die Spinatsoße.
Dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, ein Schuss flüssige Sahne ( oder Schmand ) dazu.
Auf einem tiefen Teller anrichten und leicht geröstete Pinienkerne darüber streuen. Buon appetito!




So kann man den Sommer genießen!  Ich habe am liebsten italienische Küche im Sommer, sie ist leicht, einfach und schnell. Du brauchst nur ein paar leckere mediterrane Zutaten und schon kannst du loslegen.
Ein Baguette oder Pasta, ein paar Oliven, frische Tomaten, Knoblauch, frische Kräuter und leckeren Käse .... da lässt sich meist ganz schnell etwas zaubern!



Zur Zeit mache ich ganz oft einen italienischen Nudelsalat mit Ruccola, Pinienkerne und getrockneten Tomaten oder was sich sich gerade so an Italienischem im Kühlschrank befindet.

Abends auf der Terrasse mit einem Vino oder ein Picknick im Grünen,  so kann man den Sommer italienisch genießen!


So, dann fehlt ja nur noch der perfekte Kurzhaarschnitt für diesen Sommer ....




Ich habe es tatsächlich noch mal kürzer gewagt und bereue es gar nicht.
Ich fühl mich pudelwohl mit meinem kurzem Pixie Haarschnitt, nur ein paar kleine Details werde ich noch ändern ... äh ja... aber erst wenn die Haare etwas nach gewachsen sind!


Hello summer here I am !!!
Have fun and enjoy every second of your life!


love
bettina


p.s. und die Sommerkleider packe ich dann in einem der nächsten Posts aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen