Montag, 18. August 2014

My first plum pie this year!

Ich habe einen der letzten Regentage für einen Backtag genutzt.
Wie schön das ist, wenn der Duft von frisch gebackenem Kuchen durchs Haus flutet - dachte ich mir als ich schon früh wach wurde. So schlich ich mich also in die Küche, während alle anderen noch himmlisch schlummerten.
Die ersten Zwetschgen hatte ich am Tag zuvor gekauft und wollte einen klassischen Zwetschgendatschi mit Hefeteig backen.
Doch dann habe ich mich spontan anders entschieden und habe eine Tarte aus Mürbeteig gemacht, ich bin ein absoluter Obst-Mürbeteig Fan!



Aus meinem uralt Backbuch backe ich schon seit Jahren diesen französischen Mürbeteig, der schön locker wird.


Zunächst habe ich die Zwetschgen entsteint, mit Vanillezucker und Zimt bestreut, damit sie schön durchziehen können während ich den Teig zubereite.







Rezept
Zwetschgen-Tarte

Belag:

ca. 1 kg Zwetschgen
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Zimt



französischer Mürbeteig:
( für eine 30 cm Tarteform)

300g Mehl
100g Zucker ( kann auch weniger)
1Pk Vanillezucker
Schale einer halben Zitrone
1 Prise Salz
3 Eigelb
200g Butter



Streusel:

100g Butter
200g Zucker
200g Mehl
nach Bedarf 1/2 gestr. Tl Zimt


Es geht nichts über eine Obst-Tarte mit Streusel!




Ich habe diesmal eine 30 cm Tarteform genommen, wenn du eine normale Springform  mit 26-28 cm nimmst sind die Mengen für den Teig:

200g Mehl
75g Zucker
2 Eigelb
150g Butter 




Ein ähnliches Rezept habe ich hier für dich, mit einer leckeren Creme und natürlich auch mit Streusel!






Streusel, Streusel, Streusel .... ich liiiiiiebe Streusel!




Soooo lecker  und fruchtig ..... mmmhhh.





Viel Spaß beim nach backen!
Ich wünsche dir einen wunderschönen Spätsommer und falls du noch Ferien hast, wunderschöne Ferien!


love
bettina




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen