Sonntag, 17. Mai 2015

Cauliflower can also Italian!

Heute wird es also nochmals blumenkohlisch hier!

Bluhmenkohl kann nämlich sehr gut italienisch und das war echt überraschend für mich!
Das Rezept ist very simple but very surprising und eignet sich wunderbar als Antipasti oder zum BBQ.

Du brauchst gebratenen Blumenkohl, leckere Kapern, frischen Zitronensaft, gutes Olivenöl, Salz+Pfeffer. That´s all!!

Here we go:




Rezept

Du schneidest die Blumenkohlröschen in dünne Scheiben und bratest sie in sehr heißem Olivenöl kurz an. Sie sollten noch bissfest sein!

Dann läßt du den Blumenkohl kurz abkühlen und gibst, ja nach Menge, frisch gepressten Zitronensaft von 1/2 - 1 Zitronen darüber.
Dann kommen die Kapern hinzu. Ich habe die eingelegten Kapern aus dem Glas genommen, weil sie eine leicht Säure mitbringen und den Salat abrunden. Du kannst aber auch frische Kapern verwenden und einfach mehr Zitronensaft hinzufügen.

Dann den Salat mit Olivenöl , schwarzem Pfeffer und Meersalz abschmecken.





Buon Appetito!

Je besser die Qualität der Zutaten, um so besser ist das Ergebnis des Salates.





Du kannst ihn lauwarm als Antipast servieren oder auch kalt zum BBQ. Er hält sich auch locker  1-2 Tage im Kühlschrank frisch!





Während ich jetzt dieses Post schreibe knallt die Sonne auf die Terrasse .... mmhh vielleicht werfen wir ja doch noch den Grill heute abend an!





Habt ein schönes Wochenende!

love
bettina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen