Mittwoch, 16. September 2015

A few days at the sea and impressions from netherland

Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder.
Nein, ich hatte keinen wochenlangen Urlaub - ich war einige Tage On Tour - unteranderem einige Tage in Holland.
Ach ich liebe Holland!
Einfach Alles an Holland. Die Menschen, die Landschaft, die Häuser und Straßen, das Essen, Fahrradfahren, überall Wasser, den Wind und die Weite und das Meer.


Ich nehme dich heute mit nach Nordholland und zwar in die Provinzhauptstadt Haarlem und zum Badeort Zandvoort.








Wenn ich in Holland bin, dann zieht es mich immer ans Meer. Mag sein, dass man hier in Süddeutschland automatisch eine Sehnsucht nach dem Meer entwickelt, aber ich liebe diese Weite, den Wind und die Ruhe am Meer.



Zu jeder Jahreszeit ist es schön am Meer. Im Herbst und Winter kannst du stundenlang am Strand spazieren gehen oder eingewickelt in eine Decke im Strandkaffee den Surfern zu schauen.






Auch im Sommer findest du ruhigere Plätzchen, wenn du etwa Richtung Zandvoort Nord oder Süd gehst mit dem Fahrrad fährst. (Evtl. nicht an den Wochenenden :-))




Das Meer hat so viele verschiedene Gesichter, dass es immer wieder faszinierend für mich ist und ich stundenlang nur einfach aufs Meer hinaus schauen kann!








Zu einem Strandbesuch gehört bei uns immer eine Portion frischen Fisch! Meist wähle ich gebakkene Mosselen. Die gibt es direkt am Strand vom Fischwagen, entweder mit Panade oder einfach gebacken mit jede Menge leckeren Dips.






Und Freunde hast du dann auch gleich dabei, die nur darauf warten einen Happen von dir zu bekommen.





Wir hatten diesmal Glück und es war absolut windstill, so blieben wir bis zum letzten Sonnenlicht am Strand.











Ach ja und ein wenig shoppen war ich natürlich auch, denn es gibt sooooooo tolle Locations in Holland, da können wir Süddeutschen nur von träumen. Ich hätte mit einem LKW anreisen müssen!!!

Ein wenig Holland gibt es hier zumindest noch in der Küche ..... aber das zeige ich dir das nächste Mal.

tot ziens

bettina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen